Orangerie "an der Herzogin Garten"

AUFTRAGGEBER SAAL GMBH
LEISTUNG Durchführung eines Workshops mit sechs geladenen Architekten
BAUSUMME 15.0 Mio
ARCHITEKT Teilnehmer: Architekturfreidenker Bautzen; Horst+Schubert Dresden; planpartner Dresden; F29-Architekten Dresden; Schokostudio Dresden; Rhodecan Dresden
BESONDERHEIT Unter Mitwirkung von Prof. Hammerschmidt, Prof Reimann, Dr. Pfau, wie der Stadtplanung Dresden, vertreten durch Frau Heckmann, wurde dem Investor der Entwurf von F29 Architekten zur Realisierung nahegelegt
zurück 1 von 2 weiter

Wettbewerbe
Wohnungsbau
Gewerbebau
Krankenhausbau
Innenausbau / Sanierung
IMPRESSUM